09.08.16

Muschelarmbänder - Mermaid inspired


Diesmal zeige ich euch drei Varianten für ein sommerliches Muschelarmband. 

Das grüne Armband habe ich aus zwei dünnen Gummischnüren, zwei goldenen Perlen und einer Muschel gemacht. Dazu habe ich einfach die beiden Schnüre durch die Muschel gefädelt, verknotet, die Perlen dazu gefädelt, wieder verknotet und fertig war das Armband! 
Für diese Variante habe ich aus einer langen blauen Schnur eine Kordel gedreht und die Muschel darauf gefädelt.
Hier habe ich ein weißes Band geflochten und in der Mitte vier Perlen und eine Muschel eingeflochten. Dieses Band ist etwas länger geworden, ich kann es auch als Fußbändchen verwenden :)


Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar ☺️
    Sehr süßes DIY wollte auch immer eins von den Kindern sein mit tausen Ketten und Freundschaftsbändchen am arm 🙈

    AntwortenLöschen
  2. Wo hast du denn die Muscheln her? Hast du eine Seite für mich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey schwesterie :)

      Ich habe diese Muscheln von einem kaputten Armband verwendet, auf Etsy habe ich welche zum Bestellen gefunden:

      https://www.etsy.com/de/listing/251016898/in-scheiben-geschnitten-kaurimuscheln

      Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen :)

      Löschen

Frühlingsgefühle und Schmuckbastelei

Letztens hab ich zugeschlagen und mir allerlei perlen, Bänder und Schmuckanhänger bei einem Städtetrip in Hamburg gekauft....